Solidarregion Weiz

Ideen oder Wünsche?

Kontaktiere uns: ichmag@selbstversorgung.at

 

Was ist Selbstversorgung.at?

Das Verzeichnis für Selbstversorger

Auf Selbstversorgung.at entsteht ein Netzwerk für alle Menschen, die sich für ein verantwortungsvolles und selbstbestimmtes Zusammenleben interessieren. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf einem möglichst umfassenden Verzeichnis für Erzeuger und Anbieter von selbst hergestellten Produkten aus den Bereichen Lebensmittel, Handwerk, Rohstoffe & Energie, Soziale Dienste und Bildung & Kunst. Der Ursprung des Projekts liegt in der Region Oststeiermark, selbstversorgung.at soll jedoch für möglichst viele Regionen eine nützliche Plattform werden. Hilf mit!


Aufnahmekriterien für das Selbstversorger-Verzeichnis sind:

  • Weitest gehend selbst erzeugte Produkte
  • Selbst durchgeführte Leistungen
  • Privatpersonen, Vereine oder Firmen (sofern weniger als 20 Mitarbeiter/Mitglieder)
  • Weitest gehend natürliche oder biologische Herstellung/Bearbeitung

Nicht aufgenommen werden:

  • Händler und Distributoren
  • umweltschädliche oder gentechnisch veränderte Produkte
  • Filialisten und Betriebe mit mehr als 20 Mitarbeitern
Wie wird die Qualität kontrolliert?

Jeder ist aufgerufen, das Verzeichnis mit interessantem Informationsangebot zu erweitern. Die Kontrolle deiner Einträge erfolgt im Nachhinein und so kann es passieren, dass ungeeignete Einträge nachträglich gelöscht oder verändert werden. Grundsätzlich trägt aber jeder selbst für seine Angaben die Verantwortung. Und jeder Interessent/Websitebesucher ist selbst dafür verantwortlich, was er "glaubt". Selbstversorgung bedeutet eben auch Selbstverantwortung. So einfach ist das. :-)

Die Ziele von Selbstversorgung.at

Übersicht über Erzeuger von selbst hergestellten Produkten
Selbstversorgung.at zieht keine Grenze zwischen gewinnorientiertem Gewerbebetrieb, familiärem Abhof-Vermarkter und privatem Hobbybastler. Für uns ist weder der gewerbliche noch der persönliche Status relevant. Wir vernetzen Menschen, die Produkte und Leistungen aus der eigenen Region oder direkt vom Erzeuger/Fachmann beziehen möchten.

Stärkung der regionalen Lebensfähigkeit
Selbstversorgung.at wurde geschaffen, um das Potenzial zur regionalen Autarkie (in jeder denkbaren Hinsicht) aufzuzeigen und alle Menschen dafür zu begeistern.

Know-how-Vernetzung
Selbstversorger können Tipps, Ideen, Anregungen und Erfahrungsaustausch mit anderen Pionieren und Experten bekommen (entweder über ein Forum oder über Direktkontaktaufnahme).

Vision für ein neues Zusammenleben
Selbstversorgung.at soll als virtueller "Leuchtturm" für die immer größer werdenden wirtschaftlichen und sozialen Probleme dienen, die durch die Globalisierung von Kapital und Macht hervorgerufen werden (Verseuchung durch Gentechnik, Armut, Zerstörung familiärer Strukturen, Vereinsamung, Desozialisierung, Bauernsterben uvm.).


Für alles offen...

Da das Netzwerk gerade erst entsteht, bleibt die weitere Entwicklung offen für alle Möglichkeiten. Ob hier eine umfassende Datenbank, ein Blog oder Forum entstehen werden, hängt von der Nutzung und Interaktion durch die Teilnehmer ab. Wir freuen uns über jeden Vorschlag und sind für alles offen!

 
 

Selbstversorgung.at verbindet Menschen und Produkte für eine regional und nachhaltig handelnde Gesellschaft. Hier findest du Menschen, die den Reiz am Naheliegenden bereits entdeckt haben und ihre Produkte und Erfahrungen mit anderen teilen möchten.

Ideennetzwerk für Autarkie:
» autarkewelt.de



Tauschkreis in Graz:
» talentetauschgraz.at



Selbstversorger-Blog:
» Experiment Selbstversorgung



Solidarregion Weiz:
» solidarregion.at



Der Fehler im Geldsystem:
» Fabian - der Goldschmied



Leben ohne Plastik?
» keinheimfuerplastik.at



Gemeinsam landwirtschaften:
» ochsenherz.at/csa.html